Was unterscheidet die Sprachsuchoptimierung von der Suchmaschinenoptimierung?

Die Wichtigkeit der konventionellen Suchmaschinenoptimierung, deren Sinn und Notwendigkeit, wenn es um die Auffindbarkeit einzelner Webseiten im Netz geh,t ist seit Jahren bekannt und ist wesentlicher Bestandteil des Onlinemarketings etlicher Unternehmen.

Doch nun gewinnt immer mehr die Sprachsuchoptimierung an Gewicht und sollte keinesfalls ├╝bersehen oder ├╝bergangen werden. Warum das so ist, was genau Sprachsuchoptimierung ( Voice Search Optimation ) bedeutet und bewirkt und wie sich diese zur Suchmaschinenoptimierung ( SEO ) unterscheidet, kl├Ąren wir in diesem Blogartikel auf:

Suchmaschinen wie Google passen Ihre Algorithmen aus verschiedenen Komponenten zusammen. Dazu geh├Âren u.a. das Suchverhalten der User oder auch aktuelle Themen der Digitalen Welt, wie die Verkn├╝pfung von Social Media oder auch die St├Ąrken und Schwachpunkte in Sicherheitsbereichen einzelner Seiten u.v.m. . Die Summe des ganzen wird gewertet und entscheidet ├╝ber die Relevanz f├╝r die Suchmaschinen und ist somit signifikant entscheidend f├╝r die Platzierung auf Google, Bing und Co. .

Die Suchmaschinen Optimierung beinhaltet demnach heute wesentlich mehr als noch vor etlichen Jahren ,wo kluge Keyword Konstellationen oder Bildbetitelungen schon zur Poleposition im Netz ausgereicht haben.

Mit der fortlaufenden Digitalisierung werden die Anforderungen an ein gelungenes SEO immer verstrickter und umfangreicher. So kamen mit den Jahren immer mehr Punkte hinzu, die bei der Suchmaschinenoptimierung ber├╝cksichtigt werden mussten wie neben etlichen anderen z.B. die Usability sprich durch Responsive Design, eine gesteigerte Performance also geringe Ladezeiten.

Durch das onlineverhalten der User, also des Konsumenten, welcher immer mehr auf die Sprachsuchfunktion auf seinem Handy oder Sprachassistenten im Auto oder zuhause zugreift, ist somit ein weiter Punkt auf der Agenda f├╝r eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung hinzugekommen – n├Ąmlich die Voice Search Optimierung ( Sprachsuchoptimireung ) .

Somit l├Ąsst sich sagen, dass die Sprachsuchoptimierung sich nicht direkt von der Suchmaschinenoptimierung unterscheidet, sondern vielmehr ein weiterer Teil vom Gesamten ist.

Dennoch bekommt die Sprachsuchoptimierung einen ├╝bergeordneten Wert, wenn es um die gegenw├Ąrtige und zuk├╝nftige Auffindbarkeit individueller Webpr├Ąsenzen im Netz geht, da sich das Keywording vom konventionellen SEO signifikant unterscheidet und somit als Leistung im Onlinemarketing alleinstellig angeboten werden kann und sollte.

W├Ąhrend bisher im SEO ein besonderes Augenmerk auf Zielgruppen und Wettbewerbsf├Ąhige Integration von Keywords gelegt worden ist, die bei einer Suchmaschinenbedienung eingetippt werden, liegt das Augenmerk bei der Sprachsuchoptimierung im Longtail Keywording, hei├čt: Es wird mehr Wert auf die nat├╝rliche Sprache des suchenden gelegt als auf das getippte Wort, denn der Mensch spricht anders zu Suchmaschinenassistenten, als wenn er Dinge h├Ąndig auf Endger├Ąten sucht.

Fazit

Eine gute Suchmaschinenoptimierung ist der Grundstein f├╝r den Aufbau einer gelungenen Sprachsuchoptimierung. Die Sprachsuchoptimierung sollte bei SEO Ma├čnahmen dringend ber├╝cksichtigt werden, wenn eine gute Auffindbarkeit das Ziel der Ma├čnahme ist, unabh├Ąngig von dem Suchverhalten verschiedener Zielgruppen. Da die Digitalisierung aber fortw├Ąhrend das Nutzerverhalten ├Ąndert, sollten Unternehmen gro├čen Wert darauf legen auch in der Sprachsuche als Ergebnis vorgeschlagen zu werden, denn ohne gezielte Voice Search Optimierungsma├čnahmen k├Ânnte das k├╝nftig sehr schwierig werden.