Google Core Update 2019 Suchmaschinenoptimierung

SEO: Großes Google Core Update März 2019

Informationen zu Änderungen in den Suchergebnissen von Google

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung hat sich seitens Google seit dem August 2018 nicht mehr viel getan und Webseiten hatten (außer durch Mitbewerber) nichts zu befürchten, was dem eigenen Ranking schaden konnte. Vorige Woche ( 13. März 2019) hat Google jedoch ein Core Update des Suchalgorithmus durchgeführt, welches das Ranking vieler Webseiten in den Suchergebnissen betrifft – positiv, wie negativ.

Google bestätigte das Core Update via Twitter:

 

Was ist ein Google Core Update?

Ein sogenanntes Core Update, ist ein Update des Suchalgorithmus von Google, welcher Webseiten anhand einer Vielzahl von Kriterien prüft, wertet und bestimmt, welches Ergebnis zu welchem Suchbegriff, an welcher Stelle in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Core Updates werden, neben vielen weiteren, kleineren Updates, von Google vorgenommen, um die Suchmaschine zu optimieren und dem / der Suchenden ein noch relevanteres Ergebnis zur Suchanfrage anzuzeigen. Die genau durchgeführten Änderungen teilt Google in diesem Falle nicht mit, sondern bestätigt nur, dass ein Update stattgefunden hat.

Wen betrifft das Google Core Update?

Ob und wie weit Sie und Ihre Website das Google Core Update betrifft, lässt sich mittels SEO Tools oder auch der Google Search Console ermitteln. Webseiten, die seit dem 14. März einen starken Anstieg oder Einbruch in der Sichtbarkeit der Website in den Suchergebnissen verzeichnen können, sind von dem Update betroffen. (Gerne prüfen wir, ob Ihre Website von dem Update betroffen ist – kontaktieren Sie uns hierzu).

Prüft man größere Unternehmen wie etwa otto.de oder apotheken-umschau.de, stellt man fest, dass die Auswirkungen unterschiedlich sind. Otto.de konnten einen Zugewinn von 71,14 im Sichtbarkeitsindex von Sitrix verzeichnen, apotheken-umschau.de einen Verlust von ganzen 122,6 (Quelle:  Sistrix) .

Was kann ich tun, wenn meine Website betroffen ist?

Wir raten dazu das Update als Anreiz zu nehmen, um die SEO Optimierung Ihrer Website zu verbessern und sich genauer mit dem Suchverhalten und Bedürfnissen Ihrer Zielkunden auseinanderzusetzen und dementsprechend die eigenen Inhalte zu optimieren.

Unternehmen und SEOs müssen anfangen zu verstehen, dass Suchmaschinenoptimierung nicht eben nur das bloße integrieren von Keywords in eine Website und die Erstellung von Backlinks ist. Googles Suchalgorithmus ist menschlicher geworden und versucht die Bedürfnisse der Suchenden zu verstehen. Diese menschliche und intelligente Sichtweise ist ein klares Indiz dafür, dass Suchmaschinenoptimierung immer mehr auf die Optimierung für Menschen abzielt und darauf, relevante Inhalte zu liefern.

Gerne beraten wir Sie auf Ihre Suchmaschinenoptimierung und zeigen Ihnen neue Möglichkeiten auf, wie Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website steigern und nicht nur mehr Klicks erhalten, sondern potenzielle Kunden auch überzeugen, sobald diese auf Ihre Website gelangt sind.

Sprechen Sie uns ans →