Kontakt © 2014 - 2018 ASMUS&HOCK! · FULL SERVICE MARKETING AGENTUR RHEINLAND
    post __ No comments

    5 Tipps – Wie erkenne ich eine gute Werbeagentur?

    Fabian Hock /16. Februar 2017 /Tipps

    Heutzutage gibt es eine irreführende Vielzahl an Werbeagenturen auf dem Markt.
    Man spürt deutlich, dass die Zeiten sich geändert haben, durch unsere immer schnelllebigeren Welt verändert sich auch das Kundenverhalten und die Kanäle, über welche diese erreicht werden, werden immer vielschichtiger.

    „Klassische Werbeagenturen“, wie man sie von damals kennt, scheinen dem her schier ausgestorben. Heute trifft man auf Branding, Online, Social Media, Medien, SEO, auf AdWords spezialisierte oder Full Service Marketing Agenturen, von welchen nicht mal 50% wirklich einen „Full Service“ anbieten.

    Als „Laie“ ist man häufig schon mit der Namensbedeutung der Spezialisierung überfordert. Auch hier benennt jede Agentur „dieselbe Leistung“ anders und dann kommt Selbstverständlich noch hinzu, dass fast jede Agentur in ihrer Außendarstellung besser, lauter, bunter und seriöser als alle anderen Mitbewerber ist.

    Trotz ursprünglicher Spezialisierung auf ein Gebiet findet man dann plötzlich auch noch ein riesen Spektrum an sonstigen Leistungen auf der Website der Agentur.

    Spätestens an diesem Punkt ist man häufig der absoluten Überforderung, mit der Wahl der am besten passenden Agentur, ausgeliefert…

    Wie findet man also eine für sich passende Marketingagentur?

     

    1. Haben Sie klare Vorstellungen nach welcher Leistung Sie suchen!

    Die passende Agentur zu finden ist gleichzustellen mit einer Partnersuche.
    Es gibt zu jedem Topf einen Deckel aber nicht jeder Deckel passt auf jeden Topf. Ganz gleich wie groß, erfolgreich, ttylisch oder vielversprechend eine Agentur Ihnen erscheinen mag.

    Wenn Sie beispielsweise eine zeitgemäße Website in Optik und Funktion benötigen, macht es häufig nur wenig Sinn eine Agentur damit zu beauftragen, welche sich ganz klar auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert hat und trotzdem Websiteerstellung als Zusatzleistung anbietet . Vergessen Sie nicht: Nur die wenigstens können vieles gleichermaßen gut.

     

    2. Sprechen Sie dieselbe Sprache?

    Selbstverständlich hört es sich sehr imposant und auf den ersten Blick sehr kompetent an, wenn man auf einer Agenturwebsite ausschließlich exotisches Marketing Fachchinesisch/Englisch liest. Immer häufiger liest man Dinge wie: Cross Channel Marketing, Steigerung der Conversation Rate, Leadgenerierung und dergleichen.

    Es imponiert und wirkt, als wüsste die Agentur wovon sie spricht. In der Regel verstehen bloß die wenigsten Endverbraucher die vollständige Bedeutung dieser Wörter. Hinzu kommt, dass diese auch in ihrer jeweiligen Leistungszuordnung sehr variabel sind und somit leider oft nur schwammige Aussagen bleiben.

    Wenn Sie bis hierher schon nicht folgen konnten, müssen Sie sich darüber bewusst sein, dass sich die weitere Kommunikation mit einer solchen Agentur für Sie als sehr mühsam gestalten kann. Angefangen beim Lesen und Verstehen des Angebotes, bis hin zur Umsetzung von Strategien Ihrer Kundengewinnung, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich mit Ihrer Agentur buchstäblich verstehen.

    3. Zeig mir deine Referenzen und ich sag dir wer du bist!

    Schauen Sie sich ganz genau die Referenzen der jeweiligen Agenturen an.
    Zum einen gewinnen Sie so Ihren ersten Eindruck der jeweiligen Arbeiten und können prüfen, ob die Agentur mit Ihrer Wunschleistung reale Erfahrungen hat.
    Auch lässt sich überprüfen, ob Sie mit der Qualität der Leistungen zufrieden sind. Direkte Arbeitsproben sollten einsehbar sein auch Weblinks sollten vorhanden sein.

    Vorsicht ist geboten, wenn ausschließlich Namen oder Bilder der Kunden unter den Referenzen aufgezeigt werden.

     

    4. Preis/Leistung. Its all about the Money…

    Vor allem bei Werbeagenturen aller Arten trennt sich die Spreu vom Weizen, wenn es um das Thema Preis/Leistung geht.
    Gleichzeitig ist gerade dieser Aspekt oft ausschlaggebend für den Endverbraucher, ob er ein Angebot annimmt oder ablehnt. Das schwierige hierbei ist, dass ein hoher Preis absolut kein Garant für eine umfangreiche Leistung oder eine professionelle Qualität für das Endprodukt ist. Auf der anderen Seite ist ein zu niedriger Preis ein absoluter Garant für eine unzureichende Qualität des Endproduktes, welches oft vom Verbraucher aufgrund des fehlenden Know Hows nicht überprüfbar oder nachvollziehbar ist.

    Eines ist aber sicher: Weder dürfen Sie es verlangen noch werden Sie es bekommen, einen Ferrari zu wollen aber den Preis eines Smarts zu bezahlen!
    Dennoch preist der Smartverkäufer sein Auto wie einen Ferrari an und versucht dadurch den bestmöglichen Preis zu erzielen!

    Bei einem seriösen Ferrari Verkäufer bekommen Sie einen Ferrari zum Preis eines Ferraris.

    Fazit, Gute Werbung aller Art kostet Geld, daran zu Sparen kostet noch mehr Geld!

    5. Was nicht passt, kann nicht passend gemacht werden.

    Legen Sie bei Ihrer Auswahl der Werbeagentur einen großen Wert auf das Zwischenmenschliche. Achten Sie darauf, dass Sie mit der zuständigen Person/Personen, welche sich Ihrem Projekt annimmt/nehmen so ziemlich auf einer Welle schwimmen. Schließlich gehen Sie eine Partnerschaft über einen längeren Zeitraum des Projektes ein. Wenn die Leistung stimmt entstehen sogar oft langfristige Geschäftsbeziehungen.

    Besprechungen, Absprachen und Meetings sollten sich für Sie angenehm und keinesfalls lästig anfühlen. Schon gar nicht dürfen Sie sich bevormundet oder unverstanden fühlen! Aus einer anderen Perspektive betrachtet, lässt sich zudem sagen, dass bei der Werbung alles über die Kommunikation und Emotionen geht. Wenn Sie sich also in keinster Weise mit Ihrem Werbepartner identifizieren können, wie soll Ihr Werbepartner zu Ihrer vollsten Zufriedenheit Ihr Produkt oder Ihre Leistung authentisch an Ihre Zielkundschaft bringen?

     

    Diese 5 Punkte sind eine grobe Zusammenfassung, wie Sie in der Werbebranche Ihren richtigen Partner finden. Letztlich lässt sich aber auch hier natürlich nichts pauschalisieren.

    Kim Asmus

    Fabian Hock

    HI, ICH BIN FABIAN HOCK
    Ich bin Ihr Ansprechpartner in allen technischen Belangen.

    TEILEN